Verein der Angestellten sozialer Organisationen der Schweiz

Gemeinschaft und Solidarität…

…ist der Leitsatz des Vereins der Angestellten sozialer Organisationen der Schweiz (VASO), und dies seit mehr als 100 Jahren. Seither diente und dient der VASO Generationen von Festangestellten der Gewerkschaften, Genossenschaften und anderen Organisationen der Arbeiterbewegung als Forum, als Bildungstreff und als Hort von Solidarität und Kollegialität.

A K T U E L L

Stadtwanderung in Bern nun am 22. Mai

Die Stadtwanderung in Bern mit Claude Longchamp, die schon zweimal verschoben werden musste, ist nun neu auf Montag, 13. November 2023, 17.15 Uhr, angesetzt worden. Ende ist ungefähr 19 Uhr. Anschliessend Apero und Diskussion. Einladungen folgen.

112. VASO-Generalversammlung 2024 in Altdorf am 1. Juni

Die diesjährige Generalversammlung findet zum ersten Mal in der Geschichte der VASO im Kanton Uri statt, und zwar am Samstag, 1. Juni im Kantonshauptort Altdorf. Regierungsrat Dimitri Moretti wird bei dieser Gelegenheit einige Worte an die Anwesenden richten und etwas zur politischen und wirtschaftlichen Situation im Kanton Uri sagen. Neben den üblichen statutarischen Geschäften ist eine Statutenänderung traktandiert. Sodann sind zwei Vakanzen im VASO-Vorstand neu zu besetzen, da die langjährigen Vorstandskollegen Christoph Wiggenhauser und Peter Berger altershalber ihren Rücktritt angekündigt haben. Wir werden ihr engagiertes Wirken in den VASO-Gremien anlässlich der Generalversammlung würdigen. Somit ergeht der Aufruf an alle Kolleginnen und Kollegen des VASO, eine Einsitznahme und Mitwirkung im VASO-Vorstand zu prüfen. Für allfällige Fragen oder Hinweise steht Präsident Kurt Altenburger gerne zur Verfügung. Im Anschluss an die GV offeriert der VASO ein schmackhaftes Mittagessen. Danach folgt das obligate Nachmittagsprogramm (wird zurzeit evaluiert). Die Einladung zur Generalversammlung wird rechtzeitig zugestellt.

VASO-Studienreise im September

Die nächste VASO-Studienreise führt uns vom 21. bis 28. September 2024 nach Österreich in das Tirol, nach Oberösterreich, ins Salzkammergut und in die Steiermark. Wir sind wiederum mit einem bequemen Reisebus und dem erfahrenen und bewährten Busfahrer Ueli Aeberhard unterwegs. Das Reiseprogramm in unserem Nachbarland sieht einige Perlen und Rosinen vor, die es zu bestaunen und zu geniessen gibt. Kurzum: Eine kurzweilige und erlebnisreiche Reise mit einer bunten Mischung aus Kulinarik und Historie, Kunst und Kultur, Natur und Panoramen, Musik und Technik, Trouvaillen und regionalen Produkten! Das Detailprogramm wird demnächst publiziert. Kurt Altenburger steht für Auskünfte zur Verfügung.

111. Generalversammlung der VASO

Die 111. Generalversammlung des VASO hat am Samstag, 1. April 2023 in Biel stattgefunden. Im zweiten Teil der GV stand ein Besuch im neuen Swatch-Museums «Cité du Temps» auf dem Programm, das sowohl durch seine Architektur wie durch die Präsentation der Uhrengeschichte der Stadt fasziniert hat. → Weitere Infos

Bildungsreise ins Grossherzogtum Luxemburg

Die schon für das Vorjahr geplante Bildungs­reise ins Grossherzogtum Luxemburg mit Abstechern ins angrenzende Saarland und in die Stadt Trier konnte Ende August / Anfang September 2022 stattfinden. Eindrucksvoll war der Besuch der einstigen Zentren der Montanindustrie in Esch und Völklingen. Ausserdem standen Exkursionen in die Luxemburger Ardennen und die Mosel-Grenzregion auf dem Programm. Organisiert und geleitet wurde die hochinteressante einwöchige Reise von VASO-Präsident Kurt Altenburger. Alfred Eger hat das Erlebte in einem informativen Bericht zusammengefasst.

«Geschichte des VASO» im Schweizerischen Sozialarchiv

Am 21. Juni 2022 führte eine Bil­dungs­ver­an­stal­tung ins Sozial­archiv in Zürich. Es ging dabei um die Geschichte des VASO. Dr. Christian Koller, Direktor des Schweizerischen Sozialarchivs, konnte interessante Dokumente zeigen. Präsident Kurt Altenburger sprach über die Situation, in der sich der VASO heute befindet.